Quintense & Terzinfarkt – Doppelkonzert

Made in the 70‘s reloaded
Mit ihrer neuen Show „Made in the 70‘s reloaded“ reagiert Terzinfarkt auf die häufigen Nachfragen der Fans und legt ihre legendäre 70‘er Jahre Show in neuem Gewand auf. Man darf sich wieder auf viele Hits und Anekdoten aus dieser legendären Dekade freuen. Die Sänger erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten von der Musik, mit der sie aufgewachsen sind. Nicht unerwartet liegt dabei der Schwerpunkt eher auf der rockigen Seite der Siebziger, beleuchtet aber auch die vielfältigen musikalischen Strömungen dieser Zeit. Sound und Interpretation sind so authentisch, dass man spürt, das ist genau die Musik, die die Jungs schon immer machen wollten. Damit lassen sie nicht nur die gleichaltrigen Zuhörer von den
guten – nicht alten Zeiten träumen. Man wird an diesem Abend sicher das Meiste kennen, aber ebenso sicher das Wenigste so erwartet haben. Terzinfarkt spielt zwar ohne Instrumente, aber nicht ohne Power. In bekannt hoher Präzision und mit einem fantastischen Sound werden sie sicher auch viele neue Hits bringen.

Zur offiziellen Webseite von Terzinfarkt

Quintense (Leipzig)
Quintense begeistern mit einem ausgewogenen, vielfältigen und einfühlsamen Sound. Sie schaffen es mit ihren detailverliebten Arrangements dem Publikum die Faszination ihrer Musik und ihre Freude am gemeinsamen Singen nahe zu bringen. Dabei gelingt es ihnen nicht nur ihre Zuhörer mit herzlichem Charme zu unterhalten, sondern immer wieder auch emotional zu berühren. Fließend scheint in ihrem Repertoire der Übergang zwischen Jazz und groovelastigem Pop, sodass es jederzeit möglich ist, sich von ihrer Musik mitreißen zu lassen. Quintense ist: frisch, ergreifend und „intensiv“.
Bei der A Cappella Competition 2016 in Graz: 1. Platz in der Kategorie Jazz, 3. Platz in der Kategorie Pop und den Publikumspreis!
www.quintense.de

Schreibe einen Kommentar