A Cappella Nacht Nienburg

Mit drei europäischen Spitzenbands: Chilli da Mur, Quintense & Ringmasters

Es ist soweit: wieder lockt die „Große A Cappella Nacht“ ins Nienburger Theater.
Impresario Peter Martin Jacob, Chef der bekannten A-cappella-Agentur „magenta“ aus Mannheim, freut sich auf ein fulminantes Feuerwerk der instrumentenfreien Musikkunst mit gleich drei exzellenten Ensembles.Agentur magenta, Mannheim

Es ist soweit: wieder lockt die „Große A Cappella Nacht“ ins Nienburger Theater.
Impresario Peter Martin Jacob, Chef der bekannten A-cappella-Agentur „magenta“ aus Mannheim, freut sich auf ein fulminantes Feuerwerk der instrumentenfreien Musikkunst mit gleich drei exzellenten Ensembles.

Die Grazer Damenformation Chilli da Mur bringt „scharfe Sounds aus der Steiermark“ zu Gehör: mal cooler Pop, jazzige Elementen oder Ausflügen in die Klassik.
Die Ringmasters schließlich präsentieren „WeltMeisterhafte“ Klänge aus Stockholm und das Repertoire von Quintese aus Leipzig beinhaltet Jazz und groovigen Pop.

„Die Premiere in Nienburg 2017 war ein echter Knaller! Darum kommen wir wieder, mit einer Auswahl der besten Vokalkünstler, die der europäische Markt zu bieten hat!“, so Peter Martin Jacob.

Hinweis: Aufgrund der frühen Drucklegung des Nienburger Theaterspielplans könnte es tourneebedingt im Zweifelsfall noch zu einer teilweisen Programmänderung kommen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar